Deutsche, Krebs, Hilfe, Spende, Tumor, Chemo, Überleben, YANA

Info: Krebshilfe-YANA startet einen nicht vergüteten Spendenaufruf und empfängt selbst keinerlei Spenden, die Spendenabwicklung erfolgt über die/den jeweilige/n Gesellschaft/Verein.

Helfen Sie helfen!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie krebskranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Spenden Sie jetzt

Spendenkonto
Kreissparkasse Köln
Konto 91 91 91, BLZ 370 502 99
IBAN:
DE65 3705 0299 0000 9191 91
SWIFT/BIC: COKSDE33XXX
Stichwort: YANA
Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden.

 

Was macht die Deutsche Krebshilfe?

Die Deutsche Krebshilfe setzt sich seit 40 Jahren für die Belange krebskranker Menschen ein. Gegründet wurde die gemeinnützige Organisation am 25. September 1974. Ihr Ziel ist es, die Krebskrankheiten in all ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen.

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen, davon 1.800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, neu an Krebs. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe.

Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe informiert die Bevölkerung über das Thema Krebs und die Möglichkeiten, Krebs zu vermeiden (Prävention) und früh zu erkennen. Sie versteht sich als Anwalt der Krebspatienten und setzt sich auf allen Ebenen der Medizin und der Gesundheitspolitik dafür ein, dass krebskranke Menschen in Deutschland optimal versorgt werden.

Die Deutsche Krebshilfe organisiert und fördert Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie Informationsveranstaltungen zur Verbesserung der Krebsbekämpfung. Zusammen mit ihrer Tochterorganisation, der Dr. Mildred Scheel Stiftung für Krebsforschung, fördert sie zahlreiche innovative Forschungsprojekte mit dem Ziel, neue Therapien und Diagnoseverfahren gegen Krebs zu entwickeln.

Die Deutsche Krebshilfe finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen der Bevölkerung. Sie erhält keine öffentlichen Mittel.

 

Informationen ueber die Deutsche Krebshilfe

Die Deutsche Krebshilfe e. V. wurde am 25. September 1974 von Dr. Mildred Scheel gegründet. Ziel der gemeinnützigen Organisation ist es, die Krebskrankheiten in all ihren Erscheinungsformen zu bekämpfen.

Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe ist der wichtigste private Geldgeber auf dem Gebiet der Krebsforschung in Deutschland.

Die Aufgaben

  • Information und Aufklärung über Krebs und die Möglichkeiten der Krebsvorbeugung und -Früherkennung
  • Finanzierung von Krebsforschungsprojekten/-programmen
  • Gezielte Bekämpfung der Krebskrankheiten im Kindesalter
  • Weiterentwicklungen in der Krebsdiagnostik und Krebstherapie
  • Förderung der psychosozialen Krebsnachsorge und der Krebs-Selbsthilfe
  • Hilfestellung, Beratung und Unterstützung in individuellen Notfällen
 

Die Finanzierung

Die Deutsche Krebshilfe finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus Spenden und freiwilligen Zuwendungen. Öffentliche Mittel stehen ihr nicht zur Verfügung. Die Spendenbereitschaft zahlreicher Bürgerinnen und Bürger hilft der Deutschen Krebshilfe, diese Aufgaben zu erfüllen und damit richtungweisende Projekte zu finanzieren.

Geschäftsjahr 2012
Einnahmen:  89,4 Millionen Euro
Ausgaben:    89,4 Millionen Euro
Gesamtanzahl geförderte Projekte: 161

 

Die Tochterorganisationen

Dr. Mildred Scheel Stiftung für Krebsforschung
Die Stiftung wurde 1976 gegründet, um die Finanzierung der Krebs-forschung langfristig sicherzustellen.

Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe
In dieser Stiftung wird das Förderprogramm zur Bekämpfung von Krebserkrankungen im Kindesalter seit 1996 gebündelt.

Mildred-Scheel-Kreis e. V.
Der gemeinnützige Förderverein besteht seit 1977. Die Mitglieder des Mildred Scheel Kreises unterstützen die Arbeit der Deutschen Krebshilfe.

Dr. Mildred Scheel Akademie für Forschung und Bildung gGmbH
Die Akademie, 1992 gegründet, befindet sich im Dr. Mildred Scheel Haus auf dem Gelände der Kölner Universitätskliniken. Sie ist eine Fort- und Weiterbildungsstätte für all diejenigen, die tagtäglich mit der Krankheit Krebs konfrontiert werden.

Datenschutzerklärung    Impressum    Sitemap

 

Die Organisation Krebshilfe-YANA wurde 2014 von Benny Braun gegründet. Ziel ist Spenden für krebskranke Kinder und Erwachsene für Forschung, Heilung und Krebsvorsorge zu sammeln. Gemäß dem Motto: "Miteinander für mehr Solidarität und Menschlichkeit!", rufen wir unentgeltich zur Spende auf. Info: Krebshilfe-YANA startet einen nicht vergüteten Spendenaufruf und empfängt selbst keinerlei Spenden, die Spendenabwicklung erfolgt über die/den jeweilige/n Gesellschaft/Verein.

 


www.Krebshilfe-YANA.de
  © 2014 - 2019 by YANA-Krebshilfe